Apfelbrot (der besonderen Art)

Weihnachten

Andere Rezepte dieser Kategorie wählen

Rezept von Gerti H.

Weitere Rezeptbilder

  •  
  • Zusatzbild

Zutatenliste

Zutaten für Portionen



1,50kgsäuerliche Äpfel
200gHonig
200gbrauner Zucker
2TLZimt
1PriseNelkenpulver
0,13lRum
1ELSchokopulver, ungesüßt
150ggemahlene Haselnüsse
100ggehackte Mandeln
150ggrob gehackte Walnüsse
100ggrob gehackte Feigen
200ggehackte Dörrmarillen oder -birnen
250gRosinen
100gZitronat
100gOrangeat
1kgWeizenmehl mit hoher Type oder Vollkornmehl (Brotmehl)
2PäckchenBackpulver
12gSalz

Zubereitung

Die Äpfel mit oder ohne Schale grob raspeln oder klein würfeln. Mit Honig, Zucker, Gewürzen, Nüssen, Rum und Früchten mischen und über Nacht durchziehen lassen. Am nächsten Tag Mehl mit Backpulver und Salz vermischen und mit der Fruchtmischung verkneten. Den Teig zu vier länglichen Laiben formen und auf ein Backblech legen.

Backzeit: etwa 90 Minuten bei 170 Grad.

Die gebackenen Brote vollständig auskühlen lassen, in Alufolie wickeln und an einem trockenen, kühlen Ort zwei bis drei Wochen ruhen lassen. (Wer nicht so lange warten will, kann das Apfelbrot auch schon früher essen!)

In Scheiben geschnitten genießt man das Brot mit oder ohne Butter zu Kaffee oder einem Glas Spätlese.

Rezeptdetails

  •  
  • Land/Region
    Austria
  • Portionen
    8
  • Zubereitungszeit
    k. A.
  • Geändert
    09. Dezember 2013
  • Gelesen
    7434
Griechische Eierspeis'
Probieren Sie auch:
Griechische Eierspeis'

Rezeptsuche

Joomla templates by Joomlashine