Pets de Nonnes (Nonnenfürzle)

Süßspeisen

Andere Rezepte dieser Kategorie wählen

Rezept von Gerti H.

Zutatenliste

Zutaten für Portionen



3ELZucker
125gButter
-gMehl
2Stk.Eier
1Messerspitzegeriebene Orangenschale
-Rum nach Geschmack
-Öl
-Staubzucker

Zubereitung

In einem Topf mit einem halben Liter Wasser den Zucker und die Butter geben, zum Kochen bringen und ganz langsam das Mehl einlaufen lassen.

Dabei ständig mit einem Kochlöffel rühren, bis der Teig glatt und dickflüssig ist. Einige Minuten weiterkochen, ohne mit dem Rühren aufzuhören, bis sich der Teig vom Topf löst.

Den Topf vom Feuer nehmen und nach dem Abkühlen des Teiges die Eier – eines nach dem Anderen – einarbeiten. Jedes Mal sehr heftig schlagen- Den Teig noch mit Orangenschale und Rum parfümieren und eine Stunde ruhen lassen.

Kurz vor dem Essen den Teig löffelweise in Größe einer Nuss in das zwischen 150 und 200 Grad heiße Öl gleiten lassen und die Hitze in der Frittüre beim Größerwerden der „Fürzchen“ erhöhen. Nach sechs bis sieben Minuten sollten sie aufgegangen und rotbraun sein. Heraus nehmen, auf Küchenpapier abtropfen lassen, leicht mit dem Zucker bestäuben und heiß servieren.

Zum Weitermachen die Fettpfanne vom Feuer nehmen, damit die Temperatur der Frittüre wieder geringer wird, und alles wie oben beschrieben von Vorne beginnen.

Rezeptdetails

  •  
  • Land/Region
    France
  • Portionen
    6
  • Zubereitungszeit
    k. A.
  • Geändert
    25. Januar 2014
  • Gelesen
    5917
Cari Octopus
Probieren Sie auch:
Cari Octopus

Rezeptsuche

Joomla templates by Joomlashine