Mariniertes Lachsmittelstück mit Wokgemüse

Fisch und Meeresfrüchte

Andere Rezepte dieser Kategorie wählen

Rezept von Peter K.

Zutatenliste

4 Lachsmittelstücke (Lachsfilet) oder Lachskoteletts

Für die Marinade:

4 EL Austernsauce oder süße Sojasauce
1 EL Knoblauchpulver
1 EL Ingwerpulver
1 TL Chillie-Pulver oder -flocken
Salz

Gemüse zum Rösten:

nach Lust und was gerade vorhanden ist, wie z. B.: Zwiebeln, Knoblauch, Ingwer, Karotten, Fenchel, Bambusschösslinge, Sojakeime, Chillies und
Champignons, alles in bratfertige Scheiben geschnitten

Kari-Blätter
Schwarze Senfkörner
Sojasauce light
Sesam- oder Wok-Öl

Zubereitung

Die Lachsstücke mit den angeführten Zutaten marinieren und einige Stunden im Kühlschrank ziehen lassen. In einer Grillpfanne Öl erhitzen und in diesem die Lachsstücke beidseitig je nach Größe 6 –10 Minuten braten. Warm stellen.
Nun in einem Wok (oder einer tiefen Teflonpfanne) das Öl sehr stark erhitzen und die Kari-Blätter sowie die Senfkörner scharf anbraten. Nun das Gemüse in der Reihenfolge des Garwerdens dazu geben und scharf, aber nur kurz mitrösten; das Gemüse soll noch sehr kernig sein. Mit etwas Sojasauce light abschmecken und sofort mit den Lachsstücken anrichten.

Als Beilage passt am besten einfacher Reis.

Rezeptdetails

  •  
  • Land/Region
    China
  • Portionen
    4
  • Zubereitungszeit
    k. A.
  • Geändert
    12. April 2013
  • Gelesen
    5690
Thukpa (Strudel-Suppe)
Probieren Sie auch:
Thukpa (Strudel-Suppe)

Rezeptsuche

Joomla templates by Joomlashine