Hobotnica sa krompirom (Oktopus mit Kartoffeln)

Fisch und Meeresfrüchte

Andere Rezepte dieser Kategorie wählen

Rezept von Peter K.

Zutatenliste

800 g Oktopus (Krake), tiefgekühlt
800 g festkochende Kartoffeln, in mundgerechte Stücke geschnitten
200 g Champignons, in Hälften geschnitten
1 rote Zwiebel, grob geschnitten
4 Zehen Knoblauch, in Scheiben geschnitten
2 frische Pfefferoni oder grob gemahlener schwarzer Pfeffer aus der Mühle
4 EL Olivenöl
2 dl Weißwein
Petersilie

Zubereitung

Die aufgetauten Oktopusse in leicht gesalzenem Wasser mit zwei Lorbeerblättern je nach Größe in 30 bis 40 Minuten nicht ganz weich kochen (im Schnellkochtopf dementsprechend kürzer), heraus nehmen und etwas auskühlen lassen. Dann die „Schnäbel” entfernen, die Oktopusse in mundgerechte Stücke schneiden und in ein feuerfestes Gefäß mit Deckel (z. B. Römertopf) füllen.
Nun die geschnittene Zwiebel und die Knoblauchscheiben in einer Pfanne leicht im Öl andünsten, mit den rohen Kartoffeln, den Champignons, den klein geschnittenen
Pfefferoni oder dem Pfeffer über die Oktopusstücke geben. Salzen und mit Weißwein übergießen und umrühren.
Zugedeckt im auf 220 Grad vorgeheizten Backrohr ca. 40 Minuten garen, bis die Kartoffeln und die Oktopusstücke weich sind.
Mit gehackter Petersilie bestreuen und mit Weißbrot servieren.

Rezeptdetails

  •  
  • Land/Region
    Slovenia
  • Portionen
    4
  • Zubereitungszeit
    k. A.
  • Geändert
    11. April 2013
  • Gelesen
    5345
Lachs im Prosciutto-Mantel (mit Zucchini-Gemüse)
Probieren Sie auch:
Lachs im Prosciutto-Mantel (mit Zucchini-Gemüse)

Rezeptsuche

Joomla templates by Joomlashine